Das Ergebnis zählt.

Wir bringen Sie ans Ziel. Durchsetzungsstark, diskret und kompetent. Erfahrungen aus mehr als 1.000 Gerichtsverfahren sprechen für sich.

Kanzlei

Digitale Welt – Geistiges Eigentum – Handel

LUMENS ist an Ihrer Seite, wenn Sie Ideen entwickeln und Neuland betreten. Wir verhelfen Ihrer Kreativität zum Durchbruch.

Mit Leidenschaft begleiten wir unsere Mandanten beim Aufbau und der Internationalisierung ihres Geschäfts. Wir sind Partner von Investoren, Verbänden, Gründern und Unternehmen. Wir verfügen über umfangreiche Prozesserfahrungen aus mehr als 1.000 Gerichtsverfahren im gewerblichen Rechtsschutz.

Wir haben Grundsatzentscheidungen vor dem Bundesgerichtshof und dem Europäischen Gerichtshof herbeigeführt. Wir wissen, worauf es in Verhandlungen ankommt und wann es sinnvoll ist, vom Klagen abzuraten. In einem sich stets veränderndem regulatorischem Umfeld beraten wir mit unternehmerischem Denken und dem Ziel einer effizienten Lösung. Verlassen Sie sich auf unsere Erfahrung, unsere Qualität und unsere Durchsetzungsstärke.

Kompetenzen

Vertrauen Sie unserer Kompetenz und Expertise

Wir verbinden Erfahrung mit Fachwissen auf dem neuesten Stand. Gesetze ändern sich, die Rechtsprechung auch. Neue Formen der Kommunikation und des Austauschs von Wissen erfordern auch juristische Innovation. LUMENS ist immer auf der Höhe der Zeit. Und manchmal sogar einen Schritt voraus.

LUMENS verfügt über eine besondere Expertise in wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten. Wir haben hunderte Gerichtsverfahren im Wettbewerbsrecht geführt und beraten umfassend zu Möglichkeiten außergerichtlicher Konfliktbeilegung.  

Wir wissen, ob es besser ist, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben oder sich verklagen zu lassen. Wir kennen die Abmahnberechtigten. Wir können Ihnen jederzeit eine fachlich fundierte und wirtschaftlich sinnvolle Vorgehensweise empfehlen.    

LUMENS hat umfassendes Wissen und langjährige Erfahrung auf dem komplexen Feld des Marken-, Unternehmenskennzeichen- und Werktitelrechts. Wir bieten unseren Mandanten ein breit gefächertes Leistungsspektrum. Wir vertreten bei der Verletzung und Verteidigung von Marken und anderen Kennzeichenrechten, sei es durch einstweilige Verfügungen oder durch Klagen. Wir beraten Unternehmen bei der strategischen Entwicklung von Marken- und Domainportfolios und betreuen diese. 

Wir führen weltweite Marken-, Firmennamen- und Domainrecherchen sowie Markenkollisionsüberwachungen durch. Wir melden Marken national und international beim DPMA, dem EUIPO, den Mitgliedsstaaten des Madrider Systems und über unsere ausländischen Korrespondenzanwälte auch außerhalb des Madrider Systems an. Wir erstellen Markenlizenz-, Markenkauf- und Markenabgrenzungsverträge. Wir unterstützen andere Kanzleien bei der Durchführung von Due Diligences im Marken- und Designrecht.

Eingetragene Designs schützen die äußere Form- und Farbgestaltung von Produkten wie zum Beispiel Möbeln, Kleidung oder grafischen Symbolen. LUMENS berät Sie bei der Designanmeldung. Zentral dabei sind die eingereichten Darstellungen, da diese den Umfang des Schutzrechts festlegen sowie die Neuheit des Designs.

Wir melden Ihre Designs national beim DPMA an, unterstützen Sie bei internationalen Registrierungen oder bei der Anmeldung von EU-weiten Gemeinschaftsgeschmacksmustern und vertreten Sie bei der Verletzung und Verteidigung Ihrer Designs. Auch wenn Sie Schutzrechte aus einem nicht eingetragenen Design oder Gemeinschaftsgeschmacksmuster geltend machen wollen, steht LUMENS an Ihrer Seite. 

LUMENS berät in allen urheber- und leistungsschutzrechtlichen Angelegenheiten. Wir vertreten unsere Mandanten – ob Privatperson, Medienschaffende, Künstler oder Unternehmen – in allen urheber- und medienrechtlichen Angelegenheiten. 

Wir unterstützen Urheber bei ihrer Rechtsdurchsetzung und Unternehmen bei dem notwendigen Rechteerwerb. Wir kennen beide Interessenlagen und bieten praktikable Lösungen für Nutzungs- und Lizenzverträge, insbesondere in den Bereichen Foto, Film, Werbung, Datenbanken und Social Media.

Viele Auseinandersetzungen im internationalen Wirtschaftsleben fußen auf unzureichenden Absprachen oder mangelhaften Verträgen. LUMENS berät vorausschauend und umfassend im komplexen Bereich des Vertragsrechts auf Deutsch oder Englisch. Dazu gehört sowohl das Gestalten und Prüfen von Verträgen als auch das Verhandeln und Durchsetzen von Rechten aus bereits vorliegenden Abmachungen. 

Wir stehen unseren Mandanten in allen Fragen der Vertragsdurchführungen und bei der Gestaltung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter Berücksichtigung der international gültigen Incoterms oder End User License Agreements mit hoher fachlicher Expertise zur Seite. 

LUMENS berät beim Außenauftritt von Unternehmen und Personen, beim Umgang mit Falschaussagen und unzutreffenden Darstellungen in der Öffentlichkeit. Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen, welches Vorgehen wirtschaftlich und für die Außendarstellung sinnvoll ist.  Rechtsanwältin Juliane Schütt hat viele Jahre beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk gearbeitet und verfügt über Expertise aus der Innensicht von Medienunternehmen. 

Persönlichkeitsrechte stehen neben Individuen auch Unternehmen zu. Meist geht es um den sozialen Geltungs- und Achtungsbereich sowie den Schutz vor rufschädigenden Äußerungen. LUMEMS berät kompetent und schnell zu der Frage, wann die Grenze zwischen zulässiger Meinungsäußerung und rechtswidrigen Rufbeeinträchtigung überschritten wird. 

Wir prüfen für unsere Mandanten Pressemitteilungen und Kampagnen mit kritischem Unternehmensbezug vor deren Veröffentlichung zur Minimierung von Schadensersatzrisiken. 

Zahlreiche nationale und europäische Vorschriften stellen strenge Anforderungen an die Produktion und das Inverkehrbringen von Lebensmitteln. Das Lebensmittelrecht ist zudem von einer fast unüberschaubaren Anzahl von Produktions- und Kennzeichnungsvorschriften geprägt. Wir begleiten unsere Mandanten von der Entwicklung eines neuen Lebensmittelprodukts über die Markteinführung und das Marketing bis hin zur Vertretung in Krisen gegenüber Wettbewerbern und Behörden. 

Zu den Leistungen von LUMENS zählen Verkehrsfähigkeitsbeurteilungen und die Beratung bei Zulassungsverfahren von Lebensmitteln, das Prüfen von Werbemaßnahmen wie „Health Claims“ und der Aufmachung von Lebensmitteln, die Etikettierungs- und Verpackungsüberprüfung, die vertragsrechtliche Beratung gegenüber Kunden und Zulieferer, die Beratung bei Mängel- und Produkthaftung sowie Krisenkommunikation und Krisenmanagement bei Rückruf, presserechtlichen Auseinandersetzungen oder Lebensmitteltests. 

Daten bestimmen Märkte und sichern Macht.  

LUMENS berät umfassend in allen Bereichen des Datenschutzrechts. Wir verfügen über zertifiziertes Wissen von Datenschutzbeauftragten und setzen für unsere Mandanten die datenschutzrechtlichen Vorgaben insbesondere der DSGVO um. 

Wir erarbeiten Maßnahmenkataloge zur Implementierung und Verbesserung von Datenschutz und Datensicherheit in Unternehmen, prüfen Datenschutzerklärungen und vertreten außergerichtlich und gerichtlich bei der Durchsetzung von datenschutzrechtlichen Ansprüchen. 

Das Informationstechnologierecht ist eine Querschnittsmaterie mit Bezugspunkten zu Software-, Informations- und Multimediarecht. 

LUMENS verfügt über jahrelange Erfahrung und Expertise in der Beratung von E-Commerce-Unternehmen. Wir erstellen und prüfen Verträge für den elektronischen Geschäftsverkehr, IT-Projektverträge, Softwareerstellungs- und Softwareüberlassungsverträge einschließlich Allgemeiner Geschäftsbedingungen. 

Wir sind Spezialisten, wenn es um die Energiekennzeichnung von Autos, Immobilien und weißer Ware geht. Wir kennen die Anforderungen, die die Pkw-EnVKV, das GEG sowie diverse EU – Verordnungen an das Kennzeichnen von energieverbrauchsrelevanten Produkten stellen.

Die wirtschaftsrechtliche Expertise von LUMENS reicht im Handelsrecht von der Erstellung und Überprüfung Allgemeiner Einkaufs-, Verkaufs- und Geschäftsbedingungen über die umfassende Beratung und Vertretung in allen Fragen des Handelskaufs bis zur Begleitung und Umsetzung moderner Handelsformen, wie insbesondere dem E-Commerce.

Wir beraten Sie in allen Rechtsbeziehungen zu Ihren Geschäftspartnern sowie in wettbewerbs- und gesellschaftsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmen.

Die gesellschaftsrechtliche Kompetenz von LUMENS umfasst alle denkbaren Unternehmenssituationen. Wir beraten bei der Wahl von Rechtsformen, bei Gesellschafts- und Existenzgründungen und zu allen Fragen der Haftung. Wir gestalten individuelle Gesellschafts- und Geschäftsführerverträge oder Geschäftsanteilsabtretungen sowie die Vorbereitung und Durchführung von Gesellschafterversammlungen und Beschlussanfechtungsverfahren. Wir beraten unsere Mandanten bei Streitigkeiten zwischen den Gesellschaftern und zwischen den Gesellschaftern und der Geschäftsführung oder dem Vorstand. 

Team

LUMENS blickt nach vorn

Wir vereinen nicht nur Jahrzehnte an Berufserfahrung, sondern auch Wissen und Erfahrungen aus unterschiedlichen Bereichen, die von der Unternehmensberatung über das Wettbewerbsrecht bis zum Journalismus reichen.
Wir sind Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz, Steuerrecht sowie Urheber- und Medienrecht und zertifiziert im Datenschutzrecht. Sie dürfen unsere Kompetenzen aber gern auch auf anderen Gebieten in Anspruch nehmen.  

Tobias Bulling

Tobias Bulling ist seit 2003 als Rechtsanwalt tätig und Gründungspartner von LUMENS Rechtsanwälte. Er berät in- und ausländische Mandanten in Fragen des Markenrechts, des Wettbewerbsrechts, des Design- und Urheberrechts, des internationalen Vertragsrechts sowie des Handels- und Gesellschaftsrechts. Zu seinen Mandanten gehören Verbände, Investoren und Unternehmen jeder Größe vom Startup bis zum börsennotierten Dax-Konzern. Er verfügt über große Prozesserfahrung in nationalen und grenzüberschreitenden Verletzungsverfahren und vertritt Mandanten an allen maßgeblichen deutschen Gerichten und vor dem DPMA und dem EUIPO. Er hat Grundsatzentscheidungen vor dem Bundesgerichtshof herbeigeführt.  Die Mandanten von Tobias Bulling stammen aus verschiedensten Branchen wie etwa den Bereichen Fashion, Food, Automotive, Industrieanlagenbau, Cosumer Protection sowie Handel und Konsumgüter. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt dabei auf dem eCommerce. 

Nach dem Studium mit Stationen in Heidelberg, Sarajewo, Berlin und Kiel absolvierte Tobias Bulling das Referendariat im OLG-Bezirk Potsdam. Nach dem 2. Staatsexamen begann er seine Tätigkeit im Jahre 2003 in Berlin bei der Rechtsanwaltskanzlei Gentz und Partner und wurde dort 2010 Partner. Auf seine erste Spezialisierung im Steuer-und Gesellschaftsrecht folgte seine zweite Leidenschaft für den gewerblichen Rechtsschutz. Tobias Bulling ist Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz und Fachanwalt für Steuerrecht. Im Jahre 2022 gründete er gemeinsam mit Rechtsanwältin Juliane Schütt die IP-Boutique LUMENS Rechtsanwälte in Berlin. 

Juliane Schütt

Juliane Schütt ist seit 2013 als Rechtsanwältin tätig und Gründungspartnerin von LUMENS Rechtsanwälte. Sie berät und vertritt Mandanten in allen Fragen des Wettbewerbsrechts, des Urheber- und Datenschutzrechts, im nationalen und internationalen Vertragsrecht sowie im Lebensmittel- und Energiekennzeichnungsrecht.  Zu ihren Mandanten gehören Verbände, Investoren und Unternehmen jeder Größe vom Startup bis zum börsennotierten Dax-Konzern. Juliane Schütt verfügt über umfangreiche Prozesserfahrung vor allen maßgeblichen deutschen Gerichten und vertritt Mandanten in nationalen und grenzüberschreitenden Verfahren. Sie hat Grundsatzentscheidungen vor dem Bundesgerichtshof und dem Europäischen Gerichtshof herbeigeführt. Die Mandanten von Juliane Schütt stammen aus den Bereichen Food, Handel, Energie, Data und Verbraucherschutz. Als ehemalige Journalistin hat sie zudem einen besonderen Schwerpunkt im Presse- und Äußerungsrecht. 

Juliane Schütt studierte an der Freien Universität Berlin Jura sowie Publizistik- und Kommunikationswissenschaften im Doppelstudium. Nach ihrem Magister-Abschluss und neben dem Jurastudium begann sie eine zehnjährige Berufstätigkeit im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. 2011 schloss sie kurz vor der Geburt ihres dritten Kindes das Rechtsreferendariat mit Prädikatsexamen ab. 2015 wurde sie Partnerin der Rechtsanwaltskanzlei Gentz und Partner. Juliane Schütt ist seit 2017 Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz, seit 2018 Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht und seit 2021 zertifizierte Datenschutzbeauftragte. 2022 gründete sie gemeinsam mit Rechtsanwalt Tobias Bulling die IP-Boutique LUMENS Rechtsanwälte. 

JOIN US

Wollen Sie mit unserer IP- Boutique wachsen?

LUMENS freut sich über Kontakte zu Kolleg: innen, die mit uns zusammen die Vorteile einer hochspezialisierten und effizienten Partnerschaft in einer IP-Boutique entwickeln wollen.  

Aktuelle Stellenbeschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Rechtsanwaltsfachangestellte:r (m/w/d) oder Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte:r (m/w/d) in Vollzeit

Wir bieten ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in modernen Büroräumen, verlässliche Arbeitszeiten sowie eine gute Arbeitsatmosphäre. Fristenstress gibt es bei uns nicht.

Ihr Profil:

  • Sie sind freundlich, kompetent und zuverlässig.
  • Sie haben idealerweise erste Berufserfahrung in einer Rechtsanwaltskanzlei oder einem Unternehmen.
  • Sie überzeugen durch eine gewissenhafte, dienstleistungsorientierte und selbstständige Arbeitsweise.
  • Sie zeichnen sich durch sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift aus.

Ihre Aufgaben:

  • Sie tragen Verantwortung bei der selbstständigen Organisation der Büroabläufe 
  • Sie unterstützen und entlasten uns in operativen und organisatorischen Aufgaben.
  • Sie bearbeiten eigenständig Fristen, kennen sich aus in der Fristberechnung und erfassen und kontrollieren diese sorgfältig.
  • Sie führen und verwalten die Akten selbstständig und überwachen die Wiedervorlagen, auch im Dokumentenmanagementsystem.
  • Sie erstellen und bearbeiten Dokumente nach Vorlage wie beispielsweise Verträge, Gutachten, Schriftsätze und allgemeine Korrespondenz.
  • Sie überwachen das Kostenfestsetzungsverfahren und kennen sich ggf. in der Zwangsvollstreckung aus.
  • Sie fertigen Kostenrechnungen nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz an und rechnen Akten nach Stunden ab
  • Sie übernehmen die Reise- und Terminplanung sowie die Reisekostenabrechnung

 Sie erwartet:

  • ein sicherer, unbefristeter und abwechslungsreicher Arbeitsplatz 
  • eine zentrale City-Lage mit sehr guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine überdurchschnittliche Vergütung nebst Sozialleistungen
  • eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • eine strukturierte Einarbeitung
  • ein VBB-Ticket.

Und selbstverständlich unterstützen und fördern wir Ihre berufliche Fortbildung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bei uns. Vertraulichkeit gegenüber Dritten oder Ihrem derzeitigen Arbeitgeber sichern wir selbstverständlich zu. Bitte übermitteln Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an . Bitte geben Sie auch Ihr frühestes Einstiegsdatum an.